Übertriebene HTML5-Obsession bei Web Designern?

Täglich landen mehrere Artikel und Beiträge in meinem Newsreader, die sich direkt oder indirekt mit den Themen HTML5, CSS3 und JavaScript beschäftigen. Klar, das Thema ist aktuell und wichtig. Aber übertreiben wir mit der Besessenheit, mit dem Durchspielen von zahllosen Tutorials und mit dem Lesen von hunderten von Artikeln?

Mit diesem Thema beschäftigt sich der aktuelle Post des Blogs webdesigner depot und fordert „Stop obsession over HTML5 and CSS3“. Im Artikel nennt der Autor einige Bereiche, die für einen Web Designer mindestens genau so wichtig sind, wie die Weiterbildung in diesem Bereich, und fordert Verhältnismäßigkeit. Auch wenn ich mir damit ein wenig ins eigene Fleisch schneide: da ist auf jeden Fall was dran und man sollte vielleicht mal darüber nachdenken.

4 Kommentare to “Übertriebene HTML5-Obsession bei Web Designern?”

  1. internet sagt:

    http://loanbadoknpz.com/ , s a month, if you can get a prescription for those amounts.

  2. companies sagt:

    http://loanbadoknpz.com/ , , the trade name for sildenafil.

  3. credit sagt:

    Generic medications save money Some ED patients look for generic http://loanbadoknpz.com/ , without prescription.

  4. James sagt:

    betamethasone acetatena phos

Antworten